Essential EBAR+

EINFACHE UND LEISTUNGSSTARKE LED-BAR.

tpl_ebar_plus

Bei der Essential EBAR+ handelt es sich um eine besonders starke LED-Bar für Bildverarbeitungs-Anwendungen, die einen hohen Lichtstrom erfordern. Nach unten gerichtet oder mit einem Neigungswinkel ermöglicht er eine perfekte Beleuchtung rechtwinkliger Bereiche in einer Fertigungslinie.

Das Essential EBAR+ zeichnet sich durch seine einfache Installation aus: Er benötigt keine Einstellung, er wird einfach angeschlossen. Nichtsdestotrotz kann er im Dauerbetrieb oder Puls-Modus betrieben werden, mit besonders kurzen Anstiegszeiten: 15 μs und 10 μs.

Sein Profil aus schwarzem Aluminium erweist sich als äußerst robust, die Schutzklasse ist IP 65. Die von den LEDs erzeugte Wärme wird gut abgegeben, für eine verlängerte Lebensdauer. Kontrollleuchten aus LEDs im Steckersockel zeigen an, wenn das Gerät an Spannung liegt.

Er ist nicht nur in verschiedenen Wellenlängen (darunter IR und UV), sondern auch in mehreren Längen verfügbar: von 17 cm bis 1,30 m.

  • HOHE LICHTSTÄRKE,
  • EINSCHALTZEIT: 15 μs,
  • VON 17 CM BIS 1 M 30.

4 Versionen

Neben der Standard-Version – eine einfach zu nutzende und zu installierende LED-Bar –  sind noch 3 weitere EBAR+  Versionen erhältlich:

VERKETTBARE BELEUCHTUNG FÜR EINE OPTIMIERTE SYNCHRONISIERUNG DER SIGNALÜBERTRAGUNG

In der LINK-Version ist die Beleuchtung mit besonderen Steckverbindungen ausgestattet, die aus 3 M12-Steckern bestehen. Es ist somit möglich, mehrere Beleuchtungen untereinander zu verbinden, um eine perfekte Signalsynchronisation zu erhalten, wobei sie einzeln mit je 24 VDC versorgt werden. Die LINK-Version fügt sich perfekt in Bildverarbeitungssysteme ein, die mehrere Beleuchtungen mit optimaler Synchronisation erfordern. Sie ist selbst für die höchsten Fertigungsgeschwindigkeiten geeignet.

OVERDRIVE UM X4 MIT SPEZIELLER ELEKTRONIK

Die OVERDRIVE-Version ähnelt im Bedienungskomfort der STANDARD-Version. Sie ist mit einer speziellen Elektronik ausgestattet, die den Benutzern die Möglichkeit gibt, selbst per Overdrive die Beleuchtung zu verstärken. Die OVERDRIVE-Version richtet sich an Spezialisten, die die Lichtstärke ganz genau kalibrieren möchten. Bemerkenswert wäre noch, dass die OVERDRIVE-Version spezielle Steckverbindungen besitzt, mit denen die einzelnen Beleuchtungen untereinander verkettet werden können.

TRINITI COMPLIANT BELEUCHTUNG FÜR ROBOTIK

Dank der TRINITI kompatiblen Serie, können Sie die Leuchten ganz leicht per entsprechenden Controller mit Ihrem Netzwerk (GigE Vision oder Ethernet) verbinden. Das versetzt den Integrator in die Lage, die Wartung schneller und besser durchzuführen und der Endnutzer erhält dadurch die Gelegenheit, die Performance seines Systems zu optimieren. Mehr als 1250 Artikel stehen Ihnen hierfür bei TPL zur Verfügung.

VIDEOS

EBAR+ LINK

Surface FX

Technische Informationen

Um sich die technischen Daten anzeigen zu lassen, klicken Sie auf die nachfolgenden Tabs.

Beleuchtungsmethode

direct lighting, recommended to get sharp contrastinclined direct lighting technique, for darkfield effects on production linedarkfield technique, relevant for surface inspection and edge detectiondome technique, to detect uneven surfaces

Beleuchtungsbereiche

Essential EBAR+
Essential EBAR+

Essential EBAR+ OVERDRIVE
Essential EBAR+ OVERDRIVE

Essential EBAR+ LINK
Essential EBAR+ LINK

Beispiel für EBAR+ 125 (weiß LED).

Bestellnummer EBAR+

Essential EBAR LED lighting solution for machine vision application

Bestellnummer EBAR+ TRINITI

Essential EBAR LED lighting solution for machine vision application

Download

Datenblätter

Bedienungsanleitungen – Standard

Bedienungsanleitungen – Link

Bedienungsanleitungen – Overdrive

2D- & 3D-Ansichten

Triniti Compliant Serie

Präsentation

Datenblätter

Bedienungsanleitungen

This page is also available in: English Français