Polarisator

Für Filter und Diffusor.

TPL_POLARIZER_de

Viele TPL Vision Beleuchtungen können für optimale Qualitätskontrolle mit Polarisatoren ausgerüstet werden.

Wenn Licht auf ein Teil trifft, das aus einem glatten oder glänzenden Material gefertigt ist (z. B. Kunststoff) bzw. unregelmäßige Formen besitzt, breiten sich die Lichtstrahlen in mehrere Richtungen gleichzeitig aus, was für das Auge oder die Kamera einen Glanzeffekt erzeugt (weiße Punkte, Störungen…). Dieses Glänzen kann bei der Bildverarbeitungs-Software zu Fehlinterpretationen führen.

Ein zwischen Diffusor und den LEDs montierter Polarisator kann diese durch die Beleuchtung hervorgerufenen Reflexionen auf dem zu prüfenden Werkstück unterdrücken. Die Kamera ist ihrerseits auch mit einem Polarisationsfilter ausgestattet, und kann somit das Werkstück problemlos analysieren, ohne durch die Glanzeffekte gestört zu sein. Ein Polarisator kann insbesondere bei der Qualitätskontrolle von Teilen hilfreich sein, die in transparenten Kunststoffbeuteln verpackt sind.

Polarisatoren sind nur für die sichtbaren Farben verfügbar und verringern stark die Beleuchtungsstärke (in der Größenordnung von 50 %). Und da sie nur über eine begrenzte Lebensdauer verfügen, müssen sie regelmäßig auf ihre Polarisationseigenschaften überprüft werden.

Download

Datenblätter

Bedienungsanleitungen

This page is also available in: English Français