Diffusor

Diffusor für LED Beleuchtungen.

TPL_DIFFUSERS

  • Der transparente Diffusor (DT) verändert in keiner Weise die LED-Leistung. Sein alleiniger Zweck ist es, die Beleuchtung für optimale Funktion zu schützen. Die meisten Bars von TPL Vision sind in der Standardausführung mit einem transparenten Diffusor aus Polycarbonat mit einer Stärke von 3 mm ausgestattet, der besonders kratz- und bruchfest ist (verglichen mit einer normalen Glasplatte). Außerdem gewährleistet ein transparenter Diffusor eine viel längere Haltbarkeit.
  • Der opake Diffusor (DO) verwandelt die LED-Leistung in ein diffuses und homogenes Licht. Dies basiert auf dem Prinzip der Beugung: Wenn eine Welle auf ein nicht-transparentes Objekt trifft, ändert sich ihre Dichte. Alle von TPL Vision erzeugten Hintergrundbeleuchtungen besitzen einen opaken Diffusor, der für das ordnungsgemäße Funktionieren der sog. Methode des chinesischen Schattenspiels unerlässlich ist. Auch hier dient der Diffusor der besseren Robustheit des Beleuchtungskörpers.
  • Der mattierte Diffusor (DS) ist schließlich in gewissen Spots (z. B.: TSPOT4) und gewissen Ringleuchten (z. B.: Tinyz AD) zu finden. Er ermöglicht eine Beleuchtung aus der Nähe, bei gleichzeitiger Verringerung der Hot Spots auf den Teilen, die man hervorheben möchte. Eine weitere seiner Eigenschaften ist die Begrenzung des Glänzens. Die meisten von TPL Vision entwickelten UV-Beleuchtungen tragen ebenfalls mattierte Diffusoren, die für eine gute Übertragung des UV-Lichts sorgen (was bei gewissen transparenten, anti-UV-behandelten Streuscheiben nicht der Fall ist).

Download

Datenblätter

Bedienungsanleitungen

This page is also available in: English Français